Hallo, wir sind die Kinder der Delfin-Klasse 3e !

In unserer Klasse sind 14 Jungen, 10 Mädchen und unsere Klassenlehrerin Frau Schacks. Wir sind ein super Team und haben neben rechnen, schreiben und lesen noch viele andere schöne Dinge gemacht, von denen wir euch etwas berichten wollen.

Natürlich gehört auch unser Klassentier der Delfin Duglas dazu. Er verbringt jedes Wochenende bei einem anderen Schulkind. Er hat ein wasser-blaues Tagebuch. Mit seinen Gastgebern schreibt er auf, was er erlebt hat. Duglas war schon im Park in Xanten, auf der Caravan-Messe in Düsseldorf, im Krefelder Zoo, Kanu fahren und im Restaurant. Er hat gespielt, getanzt und ist gewandert.

Weil Frau Schacks am Anfang des dritten Schuljahres unsere neue Klassenlehrerin wurde, machten wir zu Anfang einen Kennenlernnachmittag mit den Eltern. Wir haben Kuchen und Plätzchen gegessen und gespielt. Es war ein sehr schöner Nachmittag.

Karneval - Uda helau!

Karneval haben wir in unserer Klasse viel Spaß gehabt. In Partystimmung mit einem „gesunden“ Buffet und Spielen vergingen die ersten beiden Stunden wie im Flug. Anschließend ging es bei tollem Wetter raus zum Vuh-Jagen. Nochmals einen herzlichen Dank an alle Eltern, die uns so toll empfangen und verpflegt haben.

Im Adent, im Advent ...

In der Adventszeit haben wir viele tolle Sachen gemacht. Zu unserem Projekttag drehte sich alles um den Advent. Wir haben gebastelt, unsere Klasse mit Sternen geschmückt und wir durften in der Turnhalle toben, in eine Gletscherspalte rutschen und Schneemänner bauen.

Wir verwandelten unsere Schulküche in eine Weihnachtsbäckerei. Mit Hilfe einiger Mütter haben wir eifrig geknetet, ausgerollt und sehr kreativ verziert. Natürlich mussten wir auch probeessen, denn die vielen liebevoll gestalteten Plätzchen sollten unsere Adventsfeier versüßen. Was sie dann auch taten. Einen herzlichen Dank an alle Mütter, die uns unter­stützt haben.

Gemeinsam mit unseren Eltern haben wir einen schönen vorweihnachtlichen Nachmittag verbracht. Wir haben gesungen, Gedichte und Lieder vorgetragen oder vorgespielt und in der Aula einen Lichtertanz aufgeführt.

Im Weihnachtsgottesdienst im Seniorenzentrum in Oedt haben wir dann noch ein kleines musikalisches Stück aufgeführt. Dafür haben wir in der Weihnachtszeit fleißig geprobt und es dann auch super hinbekommen.

Mein Körper gehört mir

Im November hatten wir unser Projekt „Mein Körper gehört mir“. Wir haben viele kleine Theaterstücke gesehen und ganz ausführlich über das Thema gesprochen. Wir wissen jetzt alle, wie wir mit unseren Ja- und Nein- Gefühlen umgehen sollen.

Laternenzeit

Im Oktober haben wir angefangen unsere Fackeln zu kleistern. Noch wird nicht verraten wie die fertige Fackel aussieht – beim St. Martinszug überraschen lassen!

Beim Martinszug im November waren wir alle sehr stolz auf unsere schönen Fackeln.

Sponsorenlauf für den Zirkus

Ende September starteten wir zum Sponsorenlauf für unser Zirkusprojekt. Bei tollem Wetter und guter Laune sind wir 10 km gelaufen. Uns hat es viel Spaß gemacht und für unser Zirkusprojekt haben wir viel Geld „erlaufen“. Wir sind halt ein tolles Team! Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Erlebnisse aus dem 2. Schuljahr

Frühling

Im März hat die Klasse 2 e  zum Thema FRÜHLING einen besonderen Schultag gestaltet.
Wir haben eine Collage mit Blumentöpfen und blühenden Stämmchen gemacht, Frühblüher kennen gelernt, Kresse in Bechern mit feuchter Watte gesät, beobachtet und verzehrt und mit dem Musical "Die Vogelhochzeit" von Rolf Zuckowski gearbeitet.
Beim Frühlingsfest in unserer Aula sangen wir daraus das Lied "Immer wenn ein Vogelbaby größer wird".

Zahngesundes Frühstück

Am 7. Februar hatten wir ein Projekt mit dem Arbeitskreis für Zahngesundheit im Kreis Viersen.
Es wurden gesunde Brotgesichter zubereitet und gegessen. Einige Kinder probierten zum ersten Mal Körnerbrot. Es schmeckte ihnen gut und sie aßen ihr Brot auf. Zum Nachtisch haben wir Obstsalat selbst zubereitet. Bananen und Kaki-Früchte sorgten für die Süße.

Die drei Männlein im Walde

In 12 märchenhaften Vorstellungen sahen etwa 7500 Schulkinder die Aufführungen des Märchentheaters Straelen. Am 15. Dezember standen wir voller Vorfreude in der Warteschlange vor der Halle.

Die große Nein-Tonne

Die Kinder der 2e und 2d erlebten etwas ganz besonderes und zwar ins Theater zu gehen. Im Mehrzweckraum wurde uns das Theaterstück „Die große Nein-Tonne“ vorgespielt. Das war sehr lustig, aber auch manchmal ernst. Wir haben dabei auf jeden Fall sehr viel über gute und schlechte Gefühle gelernt.

Unser Start in Klasse 2

Juchhu, ein Abenteuerparcours!

Wir, das sind 26 mutige Kinder der Klasse 2e, haben im Sportunterricht einen Abenteuerparcours bestritten.

Dabei sind wir durch gefährliche Gletscherspalten gerutscht, haben uns mutig über ein Meer aus Matten geschwungen, konnten uns an Ringen hängen lassen und haben uns auf den Kopf gestellt.

Das hat uns allen super viel Spaß gemacht!

Im Deutschunterricht . . .

lernen wir mit TINTO. Wir arbeiten zum Thema NAMENWÖRTER, Einzahl, Mehrzahl, Begleiter und lernen das ABC von A bis Z auswendig.

Besonders gerne singen wir dieses Lied:

A B C D E F G,
alle Kinder, die ich seh,

H I J K L M N,
und die ich mit Namen kenn,

O P Q R S T U,
winken mir vor Freude zu,

V W X Y Z,
denn sie finden mich so nett.

Mathematik . . .

lernen wir mit FREDO. Wir lesen und lösen Rechengeschichten, arbeiten mit Zehnern und Einern und ergänzen Rechenmauern und Tabellen.

Erlebnisse aus dem 1. Schuljahr

Ausflug zur Hundeschule

Am 6. April machten wir einen Klassenausflug zur Hundeschule nach Grefrath. Wir wurden vom Hundetrainer und zwei gut erzogenen Hunden freundlich begrüßt. Das waren Nero, der weiße Schäferhund und Walker, der schwarze Labrador. Beides sind Begleit-Hunde, die Menschen helfen, im Alltag zurecht zu kommen. Wir haben gestaunt, wie aufmerksam Nero und Walker gelernt haben und was sie schon alles können. Am nächsten Tag haben wir in der Klasse aufgeschrieben, was wir ganz super fanden, worüber wir stolz sind und was uns überrascht hat.

Im Winter

Im Deutschunterricht lernen wir Laute erkennen, Buchstaben schreiben, Texte vorlesen und Sprache untersuchen. Im Mathematikunterricht beschäftigen wir uns gerade mit Zwergen- und Riesenaufgaben und mit Tausch- und Umkehraufgaben. Durch den warmen Winter interessieren wir uns im Sachunterricht jetzt für Zwiebelblumen wie Tulpen und Osterglocken. Wir arbeiten in Teams, zu zweit oder selbstständig. Im Februar waren die Eltern zu Besuch in der Klasse. Die Schulkinder haben ihre Mütter und Väter unterrichtet. Es ging um das Thema „ Auch Tiere müssen lernen“. Das waren zwei besondere Stunden!

Unsere Patenklasse ...

... ist die Klasse 2e. Wir haben schon miteinander gefrühstückt und gespielt. Die 2e hat uns geholfen, die Schule kennen zu lernen. Inzwischen finden wir uns in der Schule gut zurecht.