Wir sind die Pinguin-Klasse 2b

Hallo zusammen!

Wir sind die Klasse 2b, die Pinguinklasse.
Unser Klassentier heißt Pepe.
Wir sind 28 Kinder – 15 Jungen und 13 Mädchen.


Unser neuer Klassenlehrer heißt Herr Hense. 

Erlebnisse aus dem 1. Schuljahr

Frühling 2017

Die Zeit von Januar bis April ist bei uns Pinguinkindern ganz schön schnell vergangen. 


Wir machen alle tolle Fortschritte beim Lesen und Schreiben. Im Matheunterricht arbeiten wir weiterhin mit Freude an unseren Matheplänen. Englisch haben wir jetzt bei Frau Pechstein, die uns schon ganz viel beigebracht hat. Momentan sind wir beim Thema ,My body`.

Besonders aufregend war es für uns natürlich, im Februar zum ersten Mal bei ,Karneval auf dem Eis` über die Eisfläche zu flitzen. Vorher haben wir einen Vormittag lang geübt und jetzt sind wir schon echte Profis auf dem EisJ.

 

 

Im März stand der Projekttag ,Frühling` auf dem Programm. Wir haben tolle Kresseeier und Frühlingsmobiles gebastelt. Außerdem ist an dem Tag ein Frühlingsbuch entstanden mit vielen spannenden Geschichten, die wir selbst geschrieben haben. Wie gut, dass Pepe, unser Klassentier, immer mit dabei ist!

 

 

Am letzten Schultag vor den Osterferien gab es bei uns in der Klasse ein herrlich leckeres Osterfrühstück. Jedes Kind hat etwas mitgebracht und so hatten wir eine große Auswahl an unserem Osterbuffet. Nachdem wir in der Woche zuvor unsere Osterkörbchen gebastelt haben, waren wir alle ganz begeistert, als wir diese im Park wiedergefunden haben - gefüllt mit ein paar Osterleckereien. Da hat der Osterhase sich was Tolles für uns einfallen lassen;-) Der letzte Schultag vor den Ferien war einfach klasse!

Winter 2016

In den letzten Wochen haben wir Pinguinkinder wieder so einiges erlebt.

St. Martin Nach unserem erfolgreichen Fackel-Basteltag haben wir uns alle riesig auf den Zug gefreut. Es war ein richtig schöner Tag.

Juhu-wir haben es geschafft!

In Mathematik arbeiten wir weiterhin sehr fleißig an unserem Arbeitsplan. Es macht besonders viel Spaß, gemeinsam mit einem Partner und mit Material zu arbeiten.

Mittlerweile kennen wir immer mehr Buchstaben. Wir schreiben jede Woche weiterhin in unser ,Tagebuch vom Wochenende` und die Arbeit an den Stationen zum Buchstaben der Woche macht uns viel Spaß. In Englisch lernen wir gerade die Haustiere kennen. Wir begrüßen uns mit unserem Begrüßungssong und fragen uns gegenseitig: „,How do you do?` In Kunst haben wir mit viel Freude die Fenster winterlich geschmückt. Es ist eine tolle Schneelandschaft entstanden. Ende November hatten wir einen tollen Projekttag zum Thema ,Weihnachten`. Wir haben leckere Schokocrossies gemacht, gesungen, gebastelt und uns auf Weihnachten eingestimmt.

In der Adventszeit machen wir es uns jeden Morgen gemütlich. Frau Krölls liest uns eine Geschichte vor von den Kindern, die auf dem Holunderweg wohnen. Danach darf immer ein Kind einen Zettel aus der Weihnachtskugel ziehen und einen Pinguin aus der Pinguinlandschaft mitnehmen.

Jetzt freuen wir uns schon auf das Weihnachtsmärchen und natürlich auf das Weihnachtsfrühstück mit Gedichten und Liedern in der Klasse.
Wir wünschen allen erholsame und fröhliche Weihnachtstage und einen guten Übergang in das neue Jahr 2017!

Unser Start im ersten Schuljahr

Die ersten Schulwochen haben uns schon viel Spaß gemacht. Jeden Morgen begrüßen wir uns mit einem Rap. Dann besprechen wir den Tagesablauf.

In der Frühstückspause liest Frau Krölls uns immer etwas vor. Wir lieben es, in der Pause zu spielen und wir verstehen uns alle gut. Mittlerweile kennen wir auch schon einige Buchstaben und wissen, wie die Ziffern geschrieben werden. In Englisch lernen wir gerade die Farben und Zahlen kennen. In Kunst haben wir unser eigenes Frühstücksset gebastelt, die Fenster schön herbstlich dekoriert und mit Pinsel und Wasserfarbe können wir auch schon richtig gut umgehen.

Nach der Schule treffen wir uns im Stehkreis, um zu besprechen, was wir gelernt haben. Dann nehmen wir uns alle an die Hand und singen unser Abschiedslied.  

Am Wochenende darf Pepe, unser Klassentier, immer bei einem Kind übernachten. Wir schreiben tolle Einträge in das Abenteuerbuch und gestalten die Seite jedes Mal ganz liebevoll.

Nun stehen die Herbstferien vor der Tür. Die haben wir uns wirklich verdient. Wir freuen uns aber auch sehr, wenn wir uns danach alle wiedersehen!

Bis bald,

eure Klasse 2b