Hallo, wir sind die Klasse 4d.

Mit unserer Lehrerin Frau Kortwig und unserem Klassentier Konstantin erleben und lernen wir viele neue Sachen.

Unsere Erlebnisse im 3. Schuljahr

Fußballturnier

Am 16. Juni haben wir wieder am Young Masters Fußballturnier in St. Hubert teilgenommen.

Vierzehn begeisterte Fußballerinnen und Fußballer sind dort unter dem Namen „Konstantin Kicker“ angetreten. Für das Turnier haben wir mal wieder fleißig trainiert. Und das harte Training hat sich ausgezahlt. Wir haben den zweiten Platz erreicht!

Unsere Lehrerin und unsere Klasse waren richtig stolz auf uns, als wir am Montag den großen Pokal mitgebracht haben :-)).

Frühling 2018

Auch im zweiten Halbjahr haben wir bis jetzt schon ganz tolle Sachen erlebt.

Am 19. März gab es in der Schule wieder unseren Projekttag „Frühling“. Wir haben einer Osterhasen-Parcours in der Turnhalle gemacht und schöne Osterkörbchen für unsere Eltern gebastelt.

Vor den Osterferien haben wir dann für die Eltern und die anderen Klassen ein Trommelstück vorgeführt, dass Frau Alberts mit uns eingeübt hat.

Nach den Osterferien haben wir dann schon direkt einen Ausflug zum Krefelder Umweltzentrum gemacht. Unser Thema war „Waldsafari“. Wir haben mit einem Kompass gearbeitet, durften in Tipis frühstücken und im Wald spielen. Das hat uns viel Spaß gemacht.

Aber nicht nur auf Ausflügen erleben wir spannende Sachen, sondern auch im Sachunterricht. Wir hatten das Thema „Fledermäuse“ und haben dort in kleinen Gruppen mit Hilfe von Büchern und dem Internet tolle Plakate selber gestaltet. Unsere Lehrerin war sehr stolz auf uns.

Karneval - Uda helau!

Am 8. Februar haben wir in der Schule Karneval gefeiert.

Zuerst haben wir in der Klasse lustige Musik gehört und viele kleine Spiele gespielt. Nach unserem Frühstück durften wir uns dann sogar den Bauch mit Chips, Schokolade und Gummibärchen vollschlagen :-))

Danach sind wir durch ganz Oedt gelaufen und haben die Vuh gejagt. Wir waren beim Bäcker, in der Apotheke, bei der Bank, im Kiosk und beim Metzger und haben gaaanz viele Süßigkeiten bekommen. Wir sind fast 2 Stunden gelaufen. Das war schon sehr anstrengend, aber dafür hatten wir ja danach eine ganze Tüte voll mit leckeren Sachen :-).

 

Am Sonntag sind dann einige Kinder aus der Klasse beim Kinderkarneval in der Albert-Mooren-Halle aufgetreten. Wir haben vorher mit unserer Lehrerin einen Tanz zu dem Lied „Tschu tschu wa“ eingeübt und dann vorgeführt. Die Zuschauer waren so begeistert, dass wir sogar eine Zugabe geben mussten und alle haben mitgetanzt. Das war toll :-)!

Advent 2017

In der Adventszeit haben wir viele tolle Dinge erlebt. 
Wir hatten wieder einen ganzen Tag, an dem wir nur etwas zum Thema „Advent“ gemacht haben. In der Turnhalle durften wir herumtoben, eine gefährliche Gletscherspalten hinunterrutschen, und Schneemänner bauen.

An einem anderen Tag haben wir dann zusammen mit ein paar Mamas und einem Papa Plätzchen gebacken. Wir haben fleißig Teig geknetet und ausgerollt und am Ende haben wir die Plätzchen ganz bunt verziert. Wir haben die Plätzchen natürlich auch gegessen und zwar an unserer Weihnachtsfeier zusammen mit unseren Eltern. Die Plätzchen haben allen richtig gut geschmeckt.

Auf der Weihnachtsfeier haben wir auch Gedichte vorgetragen und die Flöten-Kinder haben uns „Dicke rote Kerzen“ vorgespielt. Zum Abschluss durften wir dann noch draußen im Schnee spielen. Das war ein richtig toller Nachmittag.

Waffeln backen

Vier Schüler des Viersener Berufskollegs haben im Rahmen eines Projektes mit uns Waffeln gebacken. Das war echt toll.

Wir durften Eier aufschlagen, Zutaten abwiegen und den Teig mit einem Mixer umrühren. Danach durften wir natürlich auch unsere Waffeln selber backen und mit ganz viel Puderzucker bestreuen.

Die Waffeln haben uns richtig gut geschmeckt! :-)

Spaß mit dem Schwungtuch

Und kaum hat das neue Schuljahr begonnen, haben wir schon viele tolle Sachen erlebt.

Im Sportunterricht haben wir lustige Übungen mit dem Schwungtuch gemacht.

Sponsorenlauf für den Zirkus

 

Sportlich waren wir auch am 22. September. Hier sind wir mit der ganzen Klasse 10 km gelaufen und haben so Geld für unser Zirkusprojekt gesammelt.

Puuh, danach taten unsere Füße ganz schön weh, aber es hat auch viel Spaß gemacht J.

Erlebnisse aus dem 2. Schuljahr

Frühlingsfest

Am letzten Schultag vor den Osterferien haben wir mit der ganzen Schule ein Frühlingsfest in der Aula gefeiert.
Dazu haben wir extra in Musik das Lied „Frühling“ mit Instrumenten und bunten Schildern eingeübt und den anderen Kinder vorgeführt.

Danach haben noch 9 Kinder aus unserer Klasse ein Flötenstück vorgespielt, das sie vorher in der Flöten-AG geübt haben.

Beim Frühlingsfest gab es aber noch viele weitere tolle Auftritte von allen Klassen und deswegen war es ein super Start in die Osterferien :-))

Projekttag Frühling

Anfang März hatten wir wieder einen Projekttag zum Frühling.

An diesem Tag haben wir ganz viele tolle Dinge erlebt. Wir waren in der Sporthalle und haben einen Osterhasen-Parcours gemacht. Der Osterhase muss schließlich fit sein, wenn er demnächst all die bunten Eier versteckt.

Danach haben wir noch tolle Vögel mit bunten Federn gebastelt und selber Kresse angepflanzt. Wenn die Kresse in den nächsten Wochen gut wächst, können wir damit sogar unser Pausenbrot dekorieren. Das schmeckt bestimmt super! :-)

Weihnachten 2016

In der Vorweihnachtszeit haben wir ganz viele tolle Dinge erlebt.

Wir hatten zum Beispiel einen ganzen Tag zum Thema „Advent“: In der Turnhalle war dann eine Winterlandschaft aufgebaut und wir durften dort Schneebälle durch Reifen werfen, gefährliche Gletscherspalten hinunterrutschen, Rentierschlitten ziehen und Schneemänner bauen.

Unsere Klasse war auch ganz weihnachtlich geschmückt. Unsere Klassenlehrerin Frau Kortwig hat uns jeden Morgen eine Geschichte vorgelesen und danach durfte dann immer ein Kind ein Türchen im Adventskalender öffnen. Es war immer sehr spannend, wer denn als nächstes dran war.

 

An einem anderen Tag haben wir dann mit ein paar Mamas zusammen Plätzchen gebacken. Das war eine ganz schöne Sauerei, aber am Ende haben die Plätzchen super geschmeckt. Mmmmhh…

Das Beste war aber als wir mit der ganzen Schule ins Weihnachtstheater nach Straelen gefahren sind. Wir haben das Stück „Drei Männlein stehen im Walde“ geguckt. Das war sehr lustig. Am Ende gab es dann sogar für jeden ein leckeres Eis. :-)

Die große Nein-Tonne

Die Kinder der 2e und 2d erlebten etwas ganz besonderes und zwar ins Theater zu gehen. Im Mehrzweckraum wurde uns das Theaterstück „Die große Nein-Tonne“ vorgespielt. Das war sehr lustig, aber auch manchmal ernst. Wir haben dabei auf jeden Fall sehr viel über gute und schlechte Gefühle gelernt.

St. Martin

Am 12. November haben wir mit am Standort Oedt mit allen Klassen Sankt Martin gefeiert. Schon Wochen vorher haben wir dafür in Kunst fleißig unsere Konstantinlaternen gebastelt und die sind richtig toll geworden.

Nach dem Zug gab es dann noch das Sankt Martins-Schauspiel am großen Feuer, ein tolles Feuerwerk und eine Martinstüte mit ganz vielen Leckereien. Die hat uns natürlich besonders gut gefallen.

Ein ganz besonderer Besuch

Die Oedter Schützen kamen zu uns auf den Schulhof und haben uns und alle anderen Klassen abgeholt. Alle zusammen sind wir zum Festzelt gegangen.

Dort haben wir den Schützenkönig kennengelernt und durften sogar ein Kinderschützenfest feiern. Zum Abschluss kam dann noch Clown Pepe, der war ganz schön lustig.

Jetzt sind wir schon die Klasse 2d!

Nun sind die Sommerferien um und wir sind jetzt schon in der 2d.

Wir freuen uns sehr darauf mit unserer Lehrerin Frau Kortwig und unserem Klassentier Konstantin viele neue Sachen zu lernen.

Natürlich sind wir aber zwischendurch auch für jeden Spaß zu haben! :-)

Erlebnisse aus dem 1. Schuljahr

Sommer 2016

Sponsorenlauf am 22. Juni

Bei schönstem Wetter sind wir mit Frau Hagel, Frau Maurer, Mamas und Omas fünf Kilometer durch die schönen Wälder und Felder von Oedt gewandert.

An jedem Kilometer gab es einen tollen Stempel auf unsere Laufkarten. Wir haben natürlich auch ein paar Pausen gemacht und dann haben wir von Frau Maurer Bonbons und von Frau Hagel Kekse bekommen. Das war toll!

Ganz Deutschland ist im Fußballfieber und wir natürlich auch!

Am 19. Juni hatten wir unsere eigene kleine EM beim Young Masters Fußballturnier in St. Hubert. Fünfzehn begeisterte Fußballerinnen und Fußballer sind dort unter dem Namen „Konstantin Kicker“ angetreten. Für das Turnier haben wir fleißig trainiert. Seit Ostern haben wir jeden Samstag zusammen geübt und viel Spaß gehabt. Und das harte Training hat sich ausgezahlt. Von 24 Mannschaften haben wir den dritten Platz erreicht!

 

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Papas und Mamas, die uns beim Training und beim Turnier so super unterstützt und angefeuert haben. DANKE!

Ausflug zum Umweltzentrum

Am 7. Juni haben wir mit der ganzen Klasse einen Ausflug zum Krefelder Umweltzentrum gemacht. Als wir dort angekommen sind, durften wir erst einmal draußen Frühstücken. Mhhh, das war lecker…

Danach haben wir eine Wanderung durch den Wald gemacht. Hierbei mussten wir einen gaaanz steilen Berg hoch klettern.

Oben angekommen waren wir alle aus der Puste, denn das war ganz schön anstrengend.

Und irgendwie mussten wir den Berg ja auch wieder hinunter kommen. Also sind wir alle einen steilen Abhang hinunter geklettert.

Zum Glück gab es da aber ein Seil, an dem wir uns festhalten konnten.

Nachdem wir alle wieder heile unten angekommen sind, durften wir noch an verschiedenen Stationen unsere Sinne testen. Wir haben Sachen zum Hören, Riechen, Sehen, Schmecken, Fühlen und Sehen gemacht. Das war alles sehr interessant und wir haben viel gelernt.

Zum Abschluss unseres Ausflugs ins „Reich der Sinne“ haben wir noch ein Spiel gespielt. Der ganze Tag hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Frühling 2016

Am 8. April gab es in der Schule den Projekttag „Frühling“. Das bedeutet, dass wir den ganzen Tag etwas zum Thema Frühling gemacht haben.

Wir haben eine Fantasiereise gemacht, ein Tulpengedicht gelesen und ganz viele Frühblüher für unser Fenster gebastelt.

Frühblüher sind Blumen, die schon viel früher als andere Blumen blühen, wie zum Beispiel die Osterglocke, das Schneeglöckchen oder die Hyazinthe. Das haben wir alles an unserem Projekttag gelernt. :-)

Wir haben natürlich auch einen Spaziergang gemacht und uns auf die Spuren des Frühlings begeben. Dabei haben wir auch viele Frühblüher entdeckt.

Zum Abschluss unseres Frühlingtages haben wir dann draußen noch ein Spiel gespielt. Dabei mussten wir so schnell wir konnten ein Osterei auf einem Löffel von einem Kind zum anderen übergeben ohne dass es hinunterfällt. Das war ganz schön schwer.

Der Projekttag hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel über den Frühling gelernt. :-)

Karneval 2016

Am 4. Februar haben wir mit der ganzen Schule Karneval gefeiert. Wir durften verkleidet zur Schule kommen und hatten eine große Karnevalsfeier mit allen Klassen.

Jede Klasse hat etwas vorgeführt und auch wir durften auf die große Bühne und haben einen Tanz zu dem Lied „Eine Maus will auf Weltraumreise gehen“ gezeigt.

Alle waren begeistert! :-)

Herbst 2015

Wir sind jetzt schon seit einem halben Jahr in der Schule und haben schon viele tolle Dinge gelernt und erlebt.  So waren wir zum Beispiel im Herbst bei uns im Schulgarten Äpfel pflücken. Jeder durfte dann ein paar Äpfel mit nach Hause nehmen. Mmmhh, waren die lecker… 

Einmal kam sogar ein Mann vom NaBu zu uns in die Schule und hat mit uns zusammen auf einer Wiese Igelburgen gebaut, damit die Igel ein sicheres Versteck für ihren Winterschlaf haben. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht.