Die Klasse 3e stellt sich vor:

Zur Klasse 3e gehören 11 Schülerinnen, 8 Schüler und unsere Lehrerin Frau Thönes. Unser Klassenraum ist schön groß.

Aus der 1. Etage haben wir einen guten Überblick über die Schulwiese, den Naturgarten und die Niers-Auen.

Erlebnisse aus dem 3. Schuljahr

Von Korn zum Brot

Am 14. März machten wir einen Ausflug zum Umweltzentrum nach Krefeld. Das Wetter war fürchterlich schlecht, daher waren wir richtig froh, dass es nicht in den Wald ging, sondern in die warme Stube, um Brot zu backen.

Als Erstes durften wir mit einer Kornmühle das Korn mahlen. Das war gar nicht so einfach. Doch zusammen haben wir eine gute Menge Mehl zusammengebracht. Danach erhielten wir ein Rezept und in Gruppen durften wir den Brotteig nun auch selbst herstellen. Wir formten lustiges Gebäck, welches anschließend in den Außenofen geschoben wurde.

Das Warten darauf verging wie im Flug, denn wir nutzen die Pause draußen in großen Pfützen und hatten so richtig viel Spaß dabei.

Auch gab es eine kleine Entdeckungsreise mit Forscherkästen, Landkarten und einem kleinen Vortrag über den Anbau von Getreide und der Herstellung von Brot. Auch das war total interessant!

Zum Schluss durften wir unsere selbstgebackenen Brötchen mit selbst hergestelltem Frischkäse bestreichen und essen -  Lecker!

Welch schöner Tag im Umweltzentrum!

Uda Helau 2019
Am 28. Februar war es endlich wieder soweit! Die traditionelle Vu-Jagd stand auf dem Programm.
 
Auf dem Foto sieht man die Klasse 3e müde, aber glücklich nach einer erfolgreichen Vu-Jagd.
 
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr :-)!
Zahngesundheit

Süßigkeiten im Unterricht?!

Die Klasse 3e bekam Besuch vom Arbeitskreis Zahngesundheit.

Für ein Experiment, bei dem ältere und neuere Zahnbeläge sichtbar gemacht wurden, durften die Schülerinnen und Schüler eine kleine Süßigkeit essen.

Anschließend putzten alle mit neuen Zahnbürsten und neuer Zahncreme die Zähne. Zwischendurch berichteten die Schulkinder, was sie alles über Zähne, Zahnpflege und Süßigkeiten wissen. Auch ein Kreuzworträtsel wurde bearbeitet.

Das war ein besonderer Schultag!

Unser Zwergendorf

Vor einiger Zeit haben wir eine Zwergengeschichte gehört. Anschließend haben wir in Teams ein Zwergendorf gebaut:

Manche gestalteten Zwerge aus 'efaplast', andere bauten kleine Hütten, wieder andere erfanden eine passende Landschaft.

Wir haben mehrere Unterrichtsstunden gut zusammen geplant und gearbeitet.

Erlebnisse aus dem 2. Schuljahr

Besuch im Zoo

Im Sachkundeunterricht waren die Zootiere unser erstes Thema. Wir haben vieles über die Tiere erfahren: ihre Größe, wo sie leben, welche Nahrung sie aufnehmen usw.

Das Thema haben wir mit dem Besuch im Krefelder Zoo abgeschlossen. Hier konnten wir noch einmal viele Tiere aus der Nähe beobachten, in der Zooschule viele Informationen sammeln und einen schönen Tag verleben.

Aktuell beschäftigen wir uns mit dem Basteln der Martinslaterne. Passend zum Thema zieht die Klasse mit einer „Tigerlaterne“ am Martinsabend durch den Ort.

Erlebnisse aus dem 1. Schuljahr

Feuerwehr - das Nachwuchs kommt!

Wir besuchten kurz vor den Sommerferien die Feuerwehr in Oedt. Herr Glasmachers und ein weiterer Feuerwehrmann haben uns gezeigt, wie die Feuerwehr arbeitet und was bei einem Feuer beachtet werden muss. Wir durften viele Dinge ausprobieren, u.a. durften wir die Wasserspritze bedienen.

Das Highlight was die Fahrt mit dem echten Feuerwehrauto. Natürlich wurde auch das Blaulicht und die Sirenen kurz  eingeschaltet.

Ostern

Natürlich war auch Ostern ein wichtiges Thema und dazu haben wir auch einiges gebastelt. Am vorletzten Schultag hat uns der "Osterhase" überrascht und wir durften Ostereier auf dem Innenhof suchen. Jetzt freuen wir uns auf die Ferien.

Frühlingsblumen ...

... war eines unserer Themen im März. Wir haben verschiedene Arten in den unterschiedlichen Farben kennen gelernt und diese Zwiebelpflanzen besprochen. Auch über die Amsel haben wir einiges lernen können.  

Im Februar ...

... haben wir in der Schule zum ersten Mal Karneval mit gefeiert. Mit den bunten Kostümen sind wir zur Schule gekommen und laut singend in den Ort zum VUH-jagen gezogen.

Im Oktober

... pflückten und sammelten alle Erstklässler im Naturgarten des NABU köstliche Äpfel.

Besonders beliebt waren bei den Kindern die langen „Apfelpflücker“, denn mit ihnen kommt man auch an die roten Exemplare hoch oben im Baum!

Vor den Herbstferien

Nach dem Erkunden der Schule und unseres Klassenraumes haben wir in den ersten Wochen bereits viel gelernt. Wir kennen schon einige Buchstaben, üben die Zahlen, die Zahlenfolgen und Mengen.

Lustiges und Spannendes haben wir auch erlebt: In Oedt gab es das Schützenfest und wir lernten den Clown Pepe im Schützenzelt kennen.

In der letzten Woche machten wir einen Waldspaziergang mit Herrn Kolb, der uns viele Dinge zu Pflanzen und Bäumen erklärt hat. Am besten hat uns aber das Picknick und das Spielen im Wald gefallen.

Zusammen mit unserem Klassentier Karibu, freuen wir uns jetzt auf unsere ersten Ferien, die Herbstferien.